buttonbizarreabuttonorigabuttongernotabuttonshopa

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Bizarre Gallery, Gernot Seiffert und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden
Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers
erkennt Bizarre Gallery, Gernot Seiffert nicht an, es sei denn, Bizarre Gallery, Gernot Seiffert hätte ausdrücklich schriftlich
ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Angebote jeglicher Art sind stets freibleibend und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich und schriftlich als Festofferten
von Bizarre Gallery, Gernot Seiffert bezeichnet sind. Alle Aufträge gelten erst dann als verbindlich angenommen, wenn sie schriftlich
per E-Mail oder durch Lieferung mit Rechnungserteilung bestätigt werden.

§ 3 Versand und Lieferung
Bizarre Gallery, Gernot Seiffert ist stets bemüht, angegebene Liefertermine einzuhalten. Sie sind jedoch unverbindlich.
DieLieferung erfolgt in der Regel innerhalb 3-7 Werktagen. Der Versand erfolgt auf Rechnung des Kunden, soweit nichts anderes
vereinbart ist. Die Versandart und der Beförderer werden durch Bizarre Gallery, Gernot Seiffert bestimmt. Bei Verzögerungen
werden Sie per Email über den ungefähren Liefertermin benachrichtigt.

Lieferung in Deutschland:
Die Versandkostenpauschale beträgt innerhalb Deutschlands 6,90 €.

Lieferung ins Ausland:
Die Versandkostenpauschale richtet sich nach dem Zielland und wird vor der Bestellung ermittelt. Der Kunde ist selber für die
Zollformalitäten verantwortlich.

§ 4 Vereinbarung über Farbabweichungen
Die dargestellten Farben der Produkte auf der Internetpräsenz von Bizarre Gallery, Gernot Seiffert sind unverbindlich, da jeder
Bildschirm aufgrund unterschiedlicher Kalibrierung und Art der Herstellung Farben anders darstellt. Abweichungen von den
Produkt-Abbildungen im Shop sind daher unvermeidlich.
 
§ 5 Preise, Fälligkeit und Zahlung
Für den Endverbraucher erfolgt die Berechnung der Preise, wenn nichts anderes vereinbart ist, zu den am Tage der Bestellung
gültigen Preisen.

Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese
folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerregelung).

Die Rechnungen von Bizarre Gallery, Gernot Seiffert sind ohne Abzug sofort fällig, wenn nicht auf der Rechnung ein anderer
Zahlungstermin angegeben ist. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag dem Bank - oder Paypalkonto von
Bizarre Gallery, Gernot Seiffert gutgeschrieben worden ist.

Vorkasse: Sie zahlen im Voraus direkt auf unser Konto. Bitte beachten Sie, dass Sie die eventuellen Bankgebühren übernehmen
müssen, damit der volle Betrag bei uns ankommt.


§ 6 Gewährleistung und Haftung
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.
Dem Kunden obliegt die Prüfungs- und Untersuchungspflicht. Für Schäden durch ungeprüft weitergegebene Waren haftet
BizarreGallery, Gernot Seiffert nicht, ebenso nicht für die Eignung der gelieferten Ware für die vom Kunden in Aussicht genommenen
Zwecke und auch nicht für Schäden, die durch die Verarbeitung und Verwendung der Waren entstehen könnten.
Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre. Bizarre Gallery, Gernot Seiffert beschränkt in den
gesetzlich zulässigen Fällen die Haftung auf den Liefergegenstand selbst und haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am
Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Bizarre Gallery, Gernot Seiffert nicht für entgangenen Gewinn oder
für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

§ 7 Widerrufsrecht
Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen
nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (eine E-Mail, z.B. an
epost genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die
rechtzeitige Absendung an: Gernot Seiffert Rochusgasse 426 84028 Landshut Germany
Frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Wenn
Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie
vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und
diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn
Ihre Bestellung einen Betrag von EUR 40,- übersteigt.

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind Waren, die auf Kundenwunsch angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen
Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der
Widerrufsfrist absenden.

§ 8 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der
Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von
uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung
verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde
ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die
Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die
Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf
dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der
Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der
Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 9 Wirksamkeit der Vertragsbestimmungen
Durch Ungültigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Gültigkeit der übrigen nicht
berührt.

§ 10 Anzuwendendes Recht
Für die gesamten Geschäftsbeziehungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Betreiberinformationen:
betr

   
© gernot 2017